Promotion Standort

Ist man bei der Planung einer Promotion bei der Wahl der richtigen und passenden Location angekommen, gilt es vor allem drei Punkte zu beachten.
Um eine Promotion überhaupt durchführen zu können, wird eine Genehmigung der jeweiligen Stadt benötigt. In fast allen deutschen Städten ist dafür STRÖER, ein Anbieter für verschiedene Werbemedien, der passende Ansprechpartner. Jedoch genehmigt die Stadt nicht jede Position, sondern nur bestimmte Standorte und in manchen Städten sogar nur in U-/S-Bahnhöfen.

Zudem muss zwischen einem festen Promotionstand und einer mobilen Promotion unterschieden werden. Hier ist es wieder von der jeweiligen Stadt abhängig, was an welcher Stelle genehmigungsfähig ist.

Sind diese Hürden überwunden, gilt es aus der Auswahl der möglichen Standorte den passenden zu finden. Dabei sind zwei Faktoren entscheidend: die Tagesfrequenz und die Kontaktchancen.

Je höher diese Werte liegen, desto größer ist die Anzahl an möglichen Interessenten der Promotion. Meist sind Locations mit sehr hohen Kontaktchancen (≥ 70.000 pro Tag) aber auch wesentlich teurer als welche mit geringeren. So ist es ebenfalls von großer Bedeutung abzuwägen, welche Location das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Natürlich spielt oft auch das passende Umfeld eine nicht unwesentliche Rolle. So kann ein Standort weniger passend für die Marke/das Produkt sein, als ein anderer. Dies muss dann natürlich zusätzlich und ganz individuell für jede Promotionaktion überlegt werden.

Zurück

Letzte Beiträge

Die Lohnsteuerklasse richtig angeben

11. Jan 2016

von Annalena Bohnsack

Lohnabrechnung - So verstehst Du Deine Abrechnung

04. Jan 2016

von Alina Brünjes

Das war die eroFame 2014...

10. Nov 2014

von Annalena Bohnsack

Jobs / Personallogin
zurück zur Übersicht